Kostenlose Visa Kreditkarte von Barclaycard

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
 

Barclaycard Visa Kreditkarte

Kostenlose Kreditkarte zum vorhanden Girokonto

Barclaycard ist einer der bekanntesten Anbieter von Kreditkarten. Es werden zahlreiche unterschiedliche Kartentypen vorgestellt. Eine der wenigen kostenlosen Kreditkarten ist die Barclaycard Visa Kreditkarte.

Es handelt sich bei dem Produkt (wie der Name schon sagt) um eine Kreditkarte aus dem Hause VISA. Die Karte kann zu jedem vorhandenen Girokonto beantragt werden. Eine extra Girokontoeröffnung wie bei vielen anderen Kartenangeboten ist daher nicht notwendig.

 

Gebührenfreie Kreditkarte zum vorhandenen Girokonto

Die Kreditkarte wird ohne Jahresgebühr bzw. Monatsgebühr angeboten und kann zu jedem bestehenden Girokonto beantragt werden.  Mit der Karte kann weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden, was für eine Karte ohne Girokonto ein seltenes Extra darstellt. Fremdgebühren (Surcharge Kosten im Ausland) können dennoch anfallen und werden nicht (wie z.B. bei der 1plus Card der Santander Consumer Bank) erstattet.

Barclaycard Visa Kreditkarte

Die Vorteile der Barclaycard Visa Karte

  • Kreditkarte ohne Jahresgebühr oder feste Kosten
  • Keine Fremdwährungsgebühr und weltweit kostenlos Geld abheben
  • Zum vorhandenen Girokonto
  • Ratenzahlung möglich
  • Aktuell mit 25€ Startguthaben!

 

Barclaycard Visa Kreditkarte - Alles auf einem Blick

  Barclaycard - Kostenlose Visa Karte
Kreditkartenanbieter Barclaycard Kreditkarten
Kartenart VISA Kreditkarte
Jahresgebühr 0€ - Keine Jahresgebühr
Monatsgebühr
0€ - Keine Monatsgebühr
Fremdwährungsgebühr 0% - Keine Gebühren beim Bezahlen in einer ausländischen Währung
Partnerkarte 10€ - Wenn Partnerkarte gewünscht: 10€ Jahresgebühr
Bargeld abheben (am Automaten)
 
In Deutschland
0€ - Eventuell fallen Fremdgebühren an (Würde der Automat anzeigen)
In Europa in €
0€ - Eventuell fallen Fremdgebühren an
Weltweit
0€ - Eventuell fallen Fremdgebühren an
Bezahlen mit der Kreditkarte
 
In Deutschland
Gebührenfrei - Keine Gebühren
In Europa in € Gebührenfrei - Keine Gebühren
Weltweit Gebührenfrei - Keine Fremdwährungsgebühr
Kreditfunktion  
Kreditrahmen

Variabel - Kartenkreditrahmen wird je nach Bonität bestimmt und kann erhöht werden

Sollzinssatz

16,99%

Effektiver Jahreszins
18,38%
Ratenzahlung möglich
Ja - Jeden Monat müssen nur 3,5% (min 50€) der Rechnung beglichen werden.
Besonderheiten
  • Zum bestehenden Girokonto
  • Keine Gebühr für Geldabhebungen
  • Kreditkartenrechnungen müssen per Überweisung bezahlt werden (sonst greift Teilzahlung)
  • 25€ Prämie nach einmaliger Nutzung der Karte
Zum Anbieter
Kreditkarte beantragen

 

Echte Kreditkarte von Barclaycard im Test

Kreditkartenrechnungen müssen bei Barclaycard selbständig per Überweisung bezahlt werden. Alternativ kann im online Bereich jeden Monat erneut eine sofortige Abbuchung veranlasst werden. Leider ist die automatische Abbuchung vom Girokonto inzwischen nicht mehr möglich. Die Begleichung der Kartenrechnungen ist jedoch nicht sofort notwendig. Offene Rechnungen können auch per Ratenzahlung getilgt werden. Barclaycard stellt seinen Kunden einen Kreditkartenrahmen bzw. einen Rahmenkredit zur Verfügung.

Einkäufe mit der Karte werden mit diesem Rahmenkredit verrechnet. Einmal im Monat erhält ein Kunde seine Kreditkartenrechnung und kann diese komplett begleichen oder die offenen Beträge per Ratenzahlung tilgen. Monatliche Zahlungen von 2% bis 10% (mindestens 50€) sind möglich. Nur für den in Anspruch genommene Teil des Kreditrahmens würden Zinsen anfallen.

Die Sollzinsen liegen auf einer Höhe mit vielen anderen Kartenanbietern, dennoch empfehlen wir die Rechnungen immer sofort zu begleichen. Am besten nutzt man die Ratenzahlung nicht aus, sondern begleicht die Kreditkartenrechnung sofort bzw. zum angegeben Stichtag, der immer ca. 3 bis 4 Wochen in der Zukunft liegt.

Keine Jahresgebühr oder laufende Kosten

Die Kreditkarte wird ohne Jahresgebühr angeboten. Bei Nichtnutzung fallen daher keine Gebühren an. Wer mit der Kreditkarte in Deutschland oder selbst im Ausland bezahlt, muss keine Transaktionsgebühren fürchten. Eine sonst übliche Fremdwährungsgebühr wird von Barclaycard nicht verlangt.

Gebührenfrei Bargeld abheben

Das Angebot gebührenfrei Bargeld abzuheben ist bei Barclaycard sehr gut. Mit der kostenlosen Kreditkarte kann weltweit gebührenfrei Bargeld abgehoben werden. An manchen Automaten im außereuropäischen Ausland ( oft USA oder Asien) kann es jedoch zu Zusatzgebühren kommen. Diese Gebühren werden nur noch bei der 1plusCard der Santander Bank erstattet. Die 1plus Card punktet zusätzlich noch durch einen Tankrabatt und ist daher die etwas bessere Kreditkarte.

Fazit

Die kostenlose Kreditkarte bietet sehr gute Konditionen und kann zu jedem vorhandenen Girokonto genutzt werden.

 

Leider hat Barclaycard inzwischen jedoch die automatische Abbuchung der Kreditkartenumsätze vom Girokonto abgeschafft. Wer vermeiden will, dass die Teilzahlung greift (bei der dann doch vom Konto abgebucht wird), der muss selbständig innerhalb von ca. 3 bis 4 Wochen seine zugestellte Kreditkartenrechnung per Überweisung bezahlen. Wer keine Lust hat jeden Monat selbständig seine Rechnungen zu überweisen, der sollte sich die Kreditkarte der DKB ansehen.