Kostenlose Kreditkarte der ING DiBa

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
 

Kreditkarte ING DiBa

Kostenlose Visa Karte  zum Girokonto der ING DiBa

Die Direktbank ING DiBa dürfte den meisten Bundesbürgern inzwischen ein Begriff sein. Neben dem aus der Fernsehwerbung bekannten Tagesgeldkonto wird unter anderem auch ein kostenloses Girokonto angeboten.

Das Girokonto bleibt ohne Geldeingänge kostenlos und wird mit einer EC- und Kreditkarte angeboten. In diesem Beitrag wollen wir die Kreditkarte etwas genauer unter die Lupe nehmen und auf Stärken und Schwächen analysieren.

 

Kostenloses Girokonto der ING DiBa mit Visa Card

Die ING DiBa bietet wie die DKB eine Kreditkarte an, mit der man in Deutschland an fast allen Geldautomaten kostenlos abheben kann. Geldautomatengebühren gehören für Kunden einer der beiden Banken der Vergangenheit an, wodurch diese Angebote eigentlich ein "must-have" für Jederman sind.

ING DiBa Kreditkarte

Die Vorteile der Kreditkarte

  • Kostenloses Girokonto
  • Kostenlose VISA Karte
  • Kein Geldeingang nötig
  • In Deutschland fast überall kostenlos abheben

 

 

Das Girokonto wird nämlich selbst ohne Geld- oder Gehaltseingang kostenlos angeboten. Die VISA-Karte ist ein sehr nettes Extra zu einem ingesamt recht guten Angebot.

 

ING DiBa Kreditkarte - Unser Datenblatt

  ING DiBa - Kostenlose Kreditkarte zum Girokonto
Kreditkartenanbieter ING DiBa Kreditkarte
Kartenart VISA Card (Debit Card)
Jahresgebühr 0€ - Kostenlose Kreditkarte (zum kostenlosen Girokonto)
Monatsgebühr
0€ - Keine Gebühr
Fremdwährungsgebühr 1,75% - Beim Bezahlen in nicht € Währung
Partnerkarte 0€- Kostenlose Partnerkarte möglich
Bargeld abheben (am Automaten)
 
In Deutschland
Kostenlos - An allen Automaten mit Visa-Zeichen (90% aller Automaten)
In Europa in €
Kostenlos - An allen Automaten mit Visa-Zeichen (ca. 400.000 Geldautomaten)
Weltweit
1,75% - Fremdwährungsgebühr + eventuelle Fremdgebühren
Bezahlen mit der Kreditkarte
 
In Deutschland
Gebührenfrei - Keine Gebühren
In Europa in € Gebührenfrei - Keine Gebühren
Weltweit 1,75% - die Fremdwährungsgebühr bezieht sich auf den Rechnungsbetrag
Kreditkartenlimit

Unterschiedlich, je nach Bonität.

Sollzinsen

Nicht möglich, da Kreditkartenrechnung sofort eingezogen wird (per Lastschrift)

Ratenzahlung möglich

Nein

Bezahlungsweise Monatsrechnung wird direkt vom Konto (bei der ING DiBa) abgebucht
Verzinstes Kreditkartenkonto Nein - Keine Verzinsung vom eventuellen Guthaben auf dem Kartenkonto
Besonderheiten
  • Kreditkarte zum kostenlosen Girokonto
  • An fast allen Automaten in Deutschland kostenlos abheben!
  • Nur Debit-Karte (siehe unten)
  • 75€ Startguthaben bei Gehaltseingang über 1.000€. Bei Studenten reichen 300€ in Form von Bafög, Gehalt oder Stipendium
Zum Anbieter
Kreditkarte beantragen

 

Stärken und Schwächen des Kreditkartenangebotes

Wie bei allen Angeboten von Girokonten mit Kreditkarten kann man bemängeln, dass ein extra Girokonto eröffnet werden muss. Dies ist jedoch ein Jammern auf hohem Niveau, da das Konto aufgrund seiner Gebührenfreiheit problemlos als Zweitkonto eröffnet und geführt werden kann.

Man sollte nur etwas Geld auf seinem DiBa Konto liegen haben oder zumindest einmal im Monat hin überweisen, um eventuelle Kreditkartenrechnungen begleichen zu können.

In fast ganz Deutschland gebührenfrei Bargeld abheben

Ein großes Extra ist die Möglichkeit an fast aller Geldautomaten in Deutschland gebührenfrei Geld abheben zu können. Genau wie die DKB verfügt die DiBa über kaum eigene Geldautomaten. Um ihren Kunden dennoch einen guten Service bieten zu können, wurde eine Kooperation mit VISA eingegangen. Kunden der DiBa können so mit ihrer Kreditkarte an ca. 90% aller in Deutschland aufgestellten Geldautomaten Bargeld abheben, ohne Gebühren zu bezahlen.

Sämtliche Automaten mit VISA Logo können genutzt werden (die besagten 90% aller Geldautomaten).

Kostenlos Geld abheben nur in der € Zone

Im Gegensatz zu den Kreditkarten der DKB bzw. Comdirect können Kunden "nur" in der gesamten Euro Zone gebührenfrei Geld abheben. Wer eine USA Reise plant oder häufiger außerhalb Europa seinen Urlaub verbringt, der ist trotz der vielen Stärken bei der DKB besser aufgehoben.

Günstige Fremdwährungsgebühr

Die Fremdwährungsgebühr liegt mit 1,75% auf "Normalniveau". Die Gebühr würde erst anfallen, wenn eine Zahlung in einer anderen Währung als Euro vorgenommen wird. Dies wäre zum Beispiel in den USA der Fall. Bei einem Einkauf über 100$ würden dann 1,75$ an Gebühren anfallen. Wer häufiger große Beträge in Fremdwährungen bezahlen muss, für den kann die Prepaid Kreditkarte von Kalixa eine Alternative sein, bei der keine Auslandseinsatzgebühr anfällt.

Kreditkartenrechnung wird vom Konto abgebucht

Eventuelle Kreditkartenumsätze werden gesammelt und einmal im Monat vom Girokonto bei der ING DiBa abgebucht. Es reicht, wenn kurz vor der Abbuchung Geld auf sein Konto überweist, um die Rechnung ausgleichen zu können. Bei den vielen Vorteilen der Kreditkarte empfehlen wir jedoch dauerhaft Geld auf dem Konto liegen zu haben.

Keine echte Kreditkarte

Bei der VISA Karte handelt es sich um keine "echte" Kreditkarte, sondern um eine Debitkarte. Der Begriff Kreditkarte wird jedoch normalerweise synonym für alle Kartentypen verwendet. Bei einer Debitkarte werden die Kreditkartenumsätze sofort dem Konto belastet und nicht monatsweise vom Konto abgebucht. Durch die sofortige Kontobelastung (ähnlich einer EC Karte) existiert keine Kreditfunktion.

Auch ohne diese Kreditfunktion genießen Kunden die hohe Akzeptanz von VISA. Gerade im Ausland sind die Akzeptanz-Vorteile im Vergleich zu einer normalen Bankkarte riesig. Des Weiteren punktet die VISA Karte der ING Diba mit dem Extra der gebührenfreien Abhebungen.