Kalixa Prepaid Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
 

Kalixa Prepaid Kreditkarte

Eine der günstigsten Prepaid Kreditkarten überhaupt

Die Kreditkarte von Kalixa ist eine der günstigsten Prepaid Kreditkarten der Welt. Die Karte wird für einen Kaufpreis bzw. eine Schutzgebühr in Höhe von 9,95€ herausgegeben.

Beim Geld abheben am Automaten fallen Gebühren an, allerdings ist die Prepaid Kreditkarte eine der wenigen Angeboto ohne Fremdwährungsgebühr. Die Karte eignet sich aufgrund des Kaufpreises auch als "Schubladenkarte", die nur ab und zu für Kartenzahlungen herausgeholt wird.

Achtung: Seit dem 26.04.2016 wird die Kaliaxa Kreditkarte nicht mehr angeboten. Alternativ Netbank Prepaid Kreditkarte

 

 

Sehr Günstige Prepaid Kreditkarte zum bestehenden Girokonto

Bei Zahlungen mit der Kreditkarte fallen keine Gebühren an, selbst wenn in einer Fremdwähruing abgerechnet wird. Die fehlende Auslandseinsatzgebühr ist ein Extra, das selbst die teureren Kreditkarten normalerweise nicht anbieten.

Mit einem Kaufpreis in Höhe von nur 9,95€ ist die Karte einer der günstigsten Prepaid Kreditkarten überhaupt. Trotz der Prepaidfunktion müssen Inhaber jedoch mindestens 18 Jahre alt sein.

Neu angeboten wird die kostenlose Prepaid Kreditkarte von number26. Die Karte hat ebenfalls keine Fremdwährungsgebühr und erlaubt es Karteninhabern weltweit kostenlos Geld abzuheben. Wir würden daher inzwischen das Angebot von number26 vorziehen.

Kreditkarte Kalixa

Die Vorteile der Prepaid Kreditkarte

  • Sehr günstige Prepaid Kreditkarte
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Keine Gebühren für Aufladung
  • Kein Postident
  • Für Personen mit schlechter Bonität geeignet
  • Moderne PAY PASS Technologie

 

Kalixa Prepaid Kreditkarte - Die Details zusammengefasst

  Kalixa - Günstige Prepaid Kreditkarte
Kreditkartenanbieter Kalixa
Kartenart MasterCard Prepaid
Jahresgebühr 0€ - Keine Jahresgebühr
Kaufpreis
9,95€ - Einmaliger Kaufpreis. Wird mit Erstaufladung verrechnet
Fremdwährungsgebühr 0% - Keine Gebühren beim Bezahlen in einer ausländischen Währung
Weitere Gebühren Bei Nichtnutzung werden nach 6 Monaten monatlich 1€ abgebucht
Partnerkarte Nein - Nicht möglich.
Bargeld abheben (am Automaten)
 
In Deutschland
1,75€
In Europa in €
2,25€
Weltweit
2,25€
Bezahlen mit der Kreditkarte
 
In Deutschland
Gebührenfrei - Keine Gebühren
In Europa in € Gebührenfrei - Keine Gebühren
Weltweit Gebührenfrei - Auch keine sonst übliche Fremdwährungsgebühr!
Limits

 

Transaktionslimit (z.B. beim Einkaufen)

Keins - Kartenguthaben muss natürlich ausreichend sein

Tägliches Limit Geldabhebung

300€

30 Tage Limit Geldabhebung
3.000€
Maximale Aufladung in 30 Tagen
3.000€
Maximales Kartenguthaben 9.000€
Besonderheiten
  • Keine Auslandseinsatzgebühr
  • Kein Postident
  • Auch bei schlechter Bonität bzw. negativer Schufa
  • Bezahlen per Pay Pass möglich
Zum Anbieter
Kreditkarte beantragen

 

Stärken und Schwächen der Kalixa Prepaid Kreditkarte

Die Kalixa Karte kann auch ohne Girokonto beantragt werden. Bei vielen Anbietern wird die kostenlose Kreditkarte nur bei gleichzeitiger Eröffnung eines Girokontos herausgegeben. Beim Geld abheben würden geringe Gebühren anfallen, was zum Beispiel bei Karten der DKB bzw. der DAB Bank nicht der Fall wäre.

Die Stärke der Prepaid Kreditkarte liegt woanders:

Keine Fremdwährungsgebühr

Sämtliche Zahlungen mit der Kreditkarte sind gebührenfrei. Normalerweise verlangen die Anbieter eine Gebühr, wenn in einer Fremdwährung bezahlt wird. Bei der Nutzung der Kalixa Karte fällt keine Fremdwährungsgebühr an.

Sehr günstige Prepaid Kreditkarte

Auch ansonsten sind die Konditionen der Karte sehr gut. Die Kartengebühr beträgt einmalig 9,95€, die man eher als Schutzgebühr verstehen sollte. Falls Folgekarten notwendig sein sollten, werden diese kostenlos verschickt. Die Karte muss bei der Beantragung mit mindestens 10€ aufgeladen werden. Das Aufladen per Überweisung ist umsonst. Möchte man die Kreditkarte über eine andere Kreditkarte, mit Paypal oder per Sofortüberweisung aufladen, würden Gebühren anfallen.

Nutzer sollten daher am besten immer per Überweisung aufladen, auch wenn die Aufladung 2-3 Tage dauern kann.

Wird die Karte 6 Monate nicht genutzt, fällt eine monatliche Gebühr in Höhe von 1€ an. Kalixa warnt netterweise rechtzeitig, so dass Kartennutzer ausreichend Zeit haben, um eine Transaktion (Geldabhebung, Kartenzahlung) durchzuführen.

Kreditkarte ohne Postident

Die Kreditkarte wird ohne Postident herausgegeben. Interessenten benötigen eine gültige Postanschrift in Deutschland, an die die Karte geschickt werden kann. Die frisch geprägte Karte trifft wenige Tage nach Bestellung und Bezahlung im heimischen Briefkasten ein.

Eine Bonitätsprüfung ist ebenfalls nicht notwendig, da es sich um eine Prepaid Kreditkarte handelt. Es wird kein Kreditrahmen eingerichtet, wodurch die Karte auch für Personen mit negativen Schufaeinträgen geeignet ist.

Einkäufe werden mit dem Kartenguthaben verrechnet

Bezahlungen mit der Kreditkarte werden sofort mit dem Kartenguthaben verrechnet. Wer seine Karte z.B. im Urlaub oder für Bestellungen im Internet benutzen möchte, der sollte dafür sorgen, dass immer ein ausreichendes Guthaben zur Verfügung steht.