Hanseatic Bank Kreditkarte

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
 

Hanseatic Kreditkarte

Kreditkarte ohne Jahresgebühr von VISA zu jedem Girokonto

Die Hanseatic Bank ist eine Anbieter von Krediten und Kreditkarten. Die Bank gehört zum Versandthändler OTTO und der Societe General.

Die Hanseatic Bank bietet eine Kreditkarte ohne Jahresgebühr an, die unter dem Namen "GenialCard" vertrieben wird. Die Kreditkarte hat einige Vor- aber auch Nachteile, auf die wir in diesem Test näher eingehen werden.

 

Kostenfreie Kreditkarte zum Girokonto

Die Kreditkarte wird ohne Jahresgebühr bzw. Monatsgebühr angeboten und kann zum eigenen Girokonto beantragt werden. In Deutschland und in Ländern mit dem Euro als Landeswährung kann man kostenlos bezahlen. Bezahlt man in einer Fremdwährung oder möchte Geld am Automaten abheben, fallen jedoch Gebühren an.

Kreditkarte Hanseatic Bank

Vorteile der Kreditkarte

  • Keine Jahresgebühr
  • Kreditrahmen anfangs bereits bis 3.000€
  • Sofortzusage bei Beantragung
  • Bis 15% Cashback bei vielen Partnershops im Internet

 

Kreditkarte ohne feste Kosten - Die Details auf einem Blick

  Hanseatic Bank - Kostenlose VISA Kreditkarte
Kreditkartenanbieter Hanseatic Bank
Kartenart VISA - Kreditkarte von VISA
Jahresgebühr 0€ - Keine Jahresgebühr
Monatsgebühr
0€ - Keine Monatsgebühr
Fremdwährungsgebühr 1,75% - Beim Bezahlen in einer Fremdwährung, also nicht bei Zahlungen in €
Partnerkarte 9€ - Jahresgebühr in Höhe von 9€ für die Partnerkarte
Bargeld abheben (am Automaten)
 
In Deutschland
3% - Min 5€ und eventuelle fremde Automatengebühren
In Europa in €
3% - Min 5€ und eventuelle fremde Automatengebühren
Weltweit
3% - Min 5€ und eventuelle fremde Automatengebühren
Bezahlen mit der Kreditkarte
 
In Deutschland
Gebührenfrei - Keine Gebühren
In Europa in € Gebührenfrei - Keine Gebühren
Weltweit 1,75% - Fremdwährungsgebühr
Bonitätsprüfung Schufaanfrage - Es wird eine Schufaanfrage zwecks Bonitätsprüfung gestellt
Indentitätsprüfung Postident Verfahren
Kreditfunktion  
Kreditrahmen

Variabel - Kartenkreditrahmen wird je nach Bonität bestimmt. Anfangs bereits bis 3.000€

Sollzins bei Einkäufen

15,62% - (effektiver Jahreszins 16,90%)

Sollzins bei Barabhebungen
16,20%
Ratenzahlung möglich
Ja - Jeden Monat müssen nur 5% (min 20€) der Rechnung beglichen werden.
Besonderheiten
  • Zu jedem Girokonto beantragbar
  • Online Cashback von bis zu 15% bei vielen Internetshops
  • Kreditkartenzahlungen können monatlich komplett vom Konto abgebucht oder per Raten bezahlt werden.
  • Sofortzusage. Über den Kartenantrag wird direkt online entschieden.
Zum Anbieter
Kreditkarte beantragen

 

Stärken und Schwächen des Kreditkartenangebotes

Die Kreditkarte der Hanseatic Bank wird ohne Girokonto angeboten. Viele andere Anbieter geben nur eine kostenlose Kreditkarte heraus, wenn gleichzeitig ein Girokonto eröffnet wird.

Bei der Kreditkarte fällt keine Jahres- oder Monatsgebühr an. Wer die Kreditkarte nicht nutzt, für den entstehen keine Kosten.

Keine Kosten bei Zahlungen in Euro

Wird mit der Kreditkarte in Deutschland oder in einem anderen Land mit dem Euro als Landeswährung bezahlt, so fallen keine Gebühren an. Dies ist jedoch auch Standard bei anderen Kreditkarten und wird selbst für fast alle Bankkarten angeboten.

Geld abheben wird teuer

Die Kreditkarte sollte nicht zum Geld abheben genutzt werden. Bei jeder Abhebung werden Kunden 3% des abgehobenen Betrages (mindestens 5€) in Rechnung gestellt. Zusätzlich können fremde Automatengebühren anfallen, die von der Hanseatic Bank nicht übernommen werden. Wer im In- und Ausland kostenlos Geld abheben möchte, der sollte lieber die New Visa von Barclaycard oder die DKB Kreditkarte beantragen.

Fremdwährungsgebühr von 1,75%

Bei Zahlungen in einer Fremdwährung wird eine Gebühr in Höhe von 1,75% in Rechnung gestellt. Die Höhe der Gebühr liegt im Mittelfeld im Vergleich mit anderen Kreditkarten. Nur die Kreditkarten von Kalixa bzw. PayVip belasten ihren Kunden keine Fremdwährungsgebühr.

Günstige Möglichkeit der Ratenzahlung

Bisher hinkt die Kreditkarte anderen Angeboten hinterher. Die Karte bietet nicht die Möglichkeit kostenlos Bargeld abzuheben und auch die Fremdwährungsgebühr gehört nicht zu den günstigsten. Ein bisschen punkten kann die Kreditkarte bei der Möglichkeit Rechnungen per Ratenzahlung zu begleichen. Wer dies wünscht, der erhält einen im Vergleich mit anderen Kreditkarten günstigen Effektivzinssatz von 16,90%.

Die Kreditkartenumsätze kann man einmal im Monat als Ganzes von seinem Konto abbuchen lassen oder man nutzt die Ratenzahlungen und zahlt jeden Monat 5% (mindestens 20€) der offenen Beträge ab. Im Vergleich mit einem normalen Ratenkredit sind die Zinssätze jedoch sehr hoch, so das wir immer die komplette Bezahlung der Kreditkartenrechnungen empfehlen.

Cashback beim Einkaufen im Internet

Kunden der Hanseatic Bank können beim Einkauf im Internet ordentlich Geld sparen. Ähnlich wie beim Cashback Programm der DKB erhalten Kunden nach Einkauf in einigen Partnershops Geld zurück. Bei manchen Shops sogar bis zu 15%.