Prepaid Kreditkarte mit Rabatt

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
 

KisCard

Prepaidkreditkarte mit Sofortrabatt bei über 5.000 Partnern in Deutschland

Die Kiscard Maxx Prepaid Kreditkarte wird von Payango, einem etablierten Kreditkartenanbieter angeboten.

Bei der Karte handelt es sich um eine Prepaid VISA Karte, die Rabatte bei über 5.000 Partnern ermöglicht.

Achtung: Das Kiscard Programm wurde zum 31.12.2014 eingestellt

Die Karte wird ohne Schufaprüfung und Postident angeboten, wodurch sie sehr schnell verschickt werden kann. Den vollen Umfang der Extras kann man allerdings erst nutzen, wenn man irgendwann das Postidentverfahren nachgeholt hat. Bis dahin können bestimmte Umsatzgrenzen und Transaktionslimits nicht überschritten werden.

 

Günstige Prepaid Kreditkarte zum bestehenden Girokonto mit Einkaufsrabatten

Karteninhaber erhalten in zahlreichen Geschäften Rabatte oder andere Zusatzleistungen. Zahlreiche Restaurants und Imbissbetriebe bieten beispielsweise "2 für 1 Aktionen" für Inhaber der Karte an. Wer in seiner Stadt viel erleben möchte und häufiger einkauft, der kann mit der Rabattkarte eine Menge Geld sparen. Mann muss dabei keine Punkte sammeln, sondern erhält Sofortrabatte! Welche Teilnehmer sich am eigenen Wohnort befinden, lässt sich hier nachsehen ( Unter "Wo?" die eigene PLZ eingeben).

KisCard Kreditkarte

Die Vorteile der Prepaid Kreditkarte

  • Günstige Prepaid Kreditkarte
  • Nur 1% Fremdwährungsgebühr
  • Im Ausland für nur 1,50€ Geld abheben
  • Kein Postident und keine Bonitätsprüfung
  • Rabatte bei über 5.000 Partnern in Deutschland

 

KisCard Maxx Rabatt Kreditkarte - Die Details zusammengefasst

  Kiscard Maxx- Günstige Rabatt Kreditkarte
Kreditkartenanbieter KisCard
Kartenart VisaCard Prepaid
Jahresgebühr 9,95€ - Jahresgebühr ab 2tem Jahr
Kaufpreis
16,95€ - Einmaliger Kaufpreis (eigentlich die 1te Jahresgebühr)
Fremdwährungsgebühr 1% - Fremdwährungsgebühr
Eigenes Foto bzw. Motiv auf Kreditkarte
9,90€ - Einmalige Gebühr für individualisierte Kreditkarte (auf Wunsch)
Partnerkarte 9,90€ - Jahresgebühr für Partnerkarte
Aufladung 0€ - Kostenlose Aufladung per Überweisung
Bargeld abheben (am Automaten)
 
In Deutschland
2,50€
In Europa in €
1,50€
Weltweit
1,50€
Bezahlen mit der Kreditkarte
 
In Deutschland
Gebührenfrei - Keine Gebühren
In Europa in € Gebührenfrei - Keine Gebühren
Weltweit 1% - Nur 1% Fremdwährungsgebühr!
Unterschiede Basic / Unlimited
Upgrade von Basic zu Unlimited für einmalig 9,90€ (und Postident)
Aufladelimit je Monat

100€ bzw. kein Limit nach Postidentverfahren

Aufladelimit je Vorgang

10€ bis 100€ bzw. 10€ bis 10.000€

Monatliches Limit Geldabhebung

20€ bzw. 2.500€

Limit bei Zahlungen (je Transaktion)
1.000€ bzw. 5.000€
Umsatzlimit je Jahr
5.000€ bzw. 20.000€
Legitimation Handynummer bzw. Handynummer + Postidentverfahren
Besonderheiten
  • Keine Schufaprüfung
  • Kein Postident notwendig
  • Sehr schnelle Zusendung der Karte
Zum Anbieter
 

 

Testergebnis und Fazit zur VISA Prepaid Kreditkarte mit Rabattfunktion

Die KisCard hat viele Vorteile. Die Rabattfunktion ist gelungen und wird durch ein großes Netzwerk an Partnern unterstützt. Diese Karte muss allerdings genutzt werden, denn ansonsten sind die 29,95€ Jahresgebühr zu schade. Wer eine Kreditkarte fürs sehr gelegentliche Bezahlen im Internet sucht, der erhält bei Kalixa ein günstigeres Angebot. Wer jedoch ab und zu ins Kino geht, bei Subway oder Burger King isst oder bei sonstigen KisCard Partnern einkauft, der spart bei jedem Einkauf durch das Vorzeigen seiner Karte Geld. Die Jahresgebühr kann man selbst bei gelegentlicher Nutzung schnell wieder raus haben.

Es empfiehlt sich die möglichen Partnerunternehmen in der eigenen Stadt vorab anzusehen

Überregional gibt es viele weitere Möglichkeiten günstiger mit der Kreditkarte einzukaufen.

Die Kreditkarte besitzt jedoch noch andere Vorteile neben dem Bonusprogramm für Karteninhaber.

Günstige Fremdwährungsgebühr

Die Fremdwährungsgebühr der Karte ist mit 1% recht günstig. Zahlungen in € sind mit der KisCard selbstverständlich kostenlos. Wer in einer anderen Währung bezahlt (z.B. im Urlaub im Ausland), der zahlt nur eine Fremdwährungsgebühr. Üblicherweise liegt die Fremdwährungs- bzw. Auslandseinsatzgebühr bei ca. 1,5% bis 2%. Mit der KisCard lässt es sich also günstiger im Ausland einkaufen, als mit vielen Kreditkarten der Mitbewerber.

Weltweit günstig Bargeld abheben

Geldabhebungen im Ausland kosten mit der KisCard nur 1,50€, egal in welchem Land man sich aufhält. Es gibt Angebote, mit denen man auf der ganzen Welt komplett kostenlos Abheben kann (z.B. DKB oder Comdirect), allerdings sind diese Angebote immer an die Eröffnung eines Girokontos gebunden.

1,50€ an Gebühren ist nicht viel. Außerdem muss man so keine Angst vor überzogenen Automatengebühren haben und weiß vorab, welche Kosten auf einen für die Abhebung in den USA, Asien oder sonst wo im Ausland zukommen.

Kreditkarte ohne Postident und Schufaprüfung

Die Kreditkarte wird ohne Postident ausgestellt. Wie in der Detailtabelle zu sehen ist sind die Umsatzgrenzen ohne Postident jedoch begrenzt. Der Vorteil liegt darin, dass die Kreditkarte schnell und unkompliziert verschickt werden kann. Kleinere Beträge lassen sich auch ohne die Legitimationsprüfung aufladen, ausgeben oder transferieren.

Die Rabattfunktion ist ebenfalls nicht vom Postidentverfahren abhängig. Bei den meisten Partnerunternehmen  ist der Rabatt auch nicht an die Bezahlung mit der Kreditkarte gebunden, sondern es reicht das Vorzeigen der Karte.

Wer sich zu einem späteren Zeitpunkt per Postidentverfahren legitimieren möchte, der zahlt einmalig 9,90€. Nach der Legitimationsprüfung werden die Umsatzgrenzen deutlich angehoben bzw. sogar aufgehoben (Siehe Tabelle)

Die Kreditkarte wird ohne Schufaprüfung bzw. Bonitätsprüfung herausgegeben und kann daher auch trotz schlechter Schufa bzw. Privatinsolvenz beantragt werden.

Was sonst noch wichtig ist

Die Kreditkarte kann zu jedem bestehenden Girokonto oder auch ganz ohne Girokonto beantragt werden. Möchte man die Karte nutzen, so muss vorab Geld aufgeladen werden. Überweisungen zum Geld aufladen sind dabei kostenlos. Möchte man seine Kreditkarte über eine andere Kreditkarte oder z.B. per Sofortüberweisung aufladen, fallen Gebühren an.

Wir empfehlen daher immer die "normale" Überweisung zum Aufladen der Karte zu nutzen.